Autor: Alexander Poetsch

Rosentee: Mit Schönheit und Heilwirkung

Bild: Fiona Amann, nature-to-print.de Die Rose ist nicht nur eine der ältesten und vielleicht beliebtesten Blühpflanzen der Welt – sie wird auch schon seit als Jahrhunderten als Medizin genutzt.Wofür genau Rosentee genutzt wird und wo die Blätter der Rose zu wohlschmeckendem Tee verarbeitet werden, erfahren Sie in diesem Blogpost. Herkunft der Rose Bekannt ist die Rose tatsächlich schon seit Millionen von Jahren. Die ältesten Exemplare fanden Wissenschaftler in Nord-Amerika, genauer in den Rocky Mountains, und man konnte sie auf eine Zeit vor etwa 35 Millionen Jahren zurückdatieren. In der Heilmedizin in China schon vor etwa 2500 Jahren bekannt wird...

Read More

Japanische Teekultur: Ein kurzer Spaziergang durch Jahrhunderte

Bild: © lily – Fotolia.com Denke ich an die japanische Teekultur, kommen mir zuerst Bilder von schön angezogenen Frauen beim Zubereiten von Matcha auf Tatami-Matten in den Sinn. Dass die klassische Teezeremonie in Japan sehr lange dauert (das ist heute nicht anders, als vor ein paar hundert Jahren) und einer strengen Struktur unterliegt, ist bekannt. Mittlerweile leben Japaner „ihren“ Tee aber nicht mehr nur, wie für Vorführungen im Heimatmuseum. Ungefähr so wie wir Bayern, die ja auch nicht ständig im Dirndl herumrennen, Brezen essen und jodelnd Mädchen aus ihren Schlafzimmern „fensterln“. Die japanische Teekultur ist vielfältig und hat sich...

Read More

Pyrrolizidinalkaloide in Tee und Kräutern

Bild: © Viperagp / Fotolia.com Angeregt durch den Kommentar einer Leserin zu unserem Blogpost Der Doktor warnt vor Rotbuschtee und durch Medienberichte der Verbraucherzentrale zu Pyrrolizidinalkaloide (kurz PA) in Tees und Kräutern, begaben wir uns auf die Suche nach Antworten. Macht uns Tee vielleicht krank? Fehlerfrei Aussprechen kann ich den Fachbegriff Pyrrolizidinalkaloide immer noch nicht, also schreibe ich der Einfachheit halber PA im folgenden Artikel. Zur Einführung zitiere ich erst mal einen unserer Lieferanten: „PAs sind sog. sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die einige Pflanzen (rund 6000 Arten weltweit) in unterschiedlichster Form bilden, um sich z. B. vor Fraßfeinden zu schützen. Diese Pflanzen sind...

Read More

Geschmack kann sich ändern: Über veränderte Tee-Vorlieben im Alter

Warum der geliebte Tee plötzlich nicht mehr schmeckt Der ein oder andere Spötter mag jetzt behaupten, dass ich dieses Thema aufgreife, weil ich auf die 50 zugehe. Weit gefehlt, denn es ist ein Thema, das uns im Alltag des Tee-Verkaufs begleitet. Immer wieder fragen Kunden, woran es liegt wenn sich ihr Geschmack, zum Teil erheblich, von dem vergangener Tage unterscheidet. Dass dies eine Tatsache ist, war uns schnell klar, als wir über diese Gespräche nachdachten und bemerkten, dass auch unser persönlicher Geschmack im Lauf der Jahre nicht derselbe geblieben ist. Die verwendeten Mengen bei der Zubereitung des Tees stiegen...

Read More

Team Teepod.de: Julia und Alexander Poetsch von Evas Teeplantage

Folge uns auf Pinterest

Unser Newsletter