gastrokritik tee, hafen-city, hamburg, meßmer, momentum, speicherstadt, teeausschank, darjeeling, weißer tee

© Evas Teeplantage

So, da waren wir also in Hamburgs hippen Stadtviertel Hafen-City direkt an der neuen, immer noch nicht fertiggestellten, Elbphilharmonie und gegenüber der altehrwürdigen Speicherstadt. Hier ist alles so hip, dass man wohl, mit diesen Mieten in astronomischer Höhe, sehr häufig auch gleich wieder hop einen neuen Mieter sehen wird. Alles etwas arg für die wohlhabende hanseatische Bevölkerungsschicht konzipiert, werden die Strassen um den Kaiserkai aber auch von ganzen Busladungen Touristen dicht umlagert. Mittendrin zwei wissenshungrige und erwartungsfrohe Teetouris aus Frankens Metropole Nürnberg. Was wir da vorher gehört hatten über den neuen Flagshipstore der Firma Meßmer, ließ auf eine sensationelle Errungenschaft für alle Teeliebhaber hoffen.

gastrokritik tee, hafen-city, hamburg, meßmer, momentum, speicherstadt, teeausschank, darjeeling, weißer tee

© Evas Teeplantage

Um es vorweg zu sagen: so war es nicht. Man betritt diesen langgezogenen Raum, direkt an der Elbe mit Blick auf die Speicherstadt, optional durch zwei Türen. Nimmt man die linke der beiden, betritt man von einem roten Teppich aus eine Art „Teemuseum“, komplett mit Kräuterapotheke, Verkosterräumlichkeiten und jede Menge Schautafeln. Das ist sehr unaufdringlich gestaltet ohne zu nerven. Dies ist der wohl gelungenere Teil des Momentum-Flagshipstores. Wendet man sich zur rechten, erreicht man nun den, wie bezeichnet man das nun ohne Worte wie Gaststube oder Cafe zu benutzen!? Raum für den Teeausschank. Sehr zurückhaltend hanseatisch auch hier, angenehm luftig und erstaunlich ruhig für diesen relativ großen Raum. Sehr detailverliebt klassisch kommt das Ambiente daher. Vom Teegeschirr bis zur „Speisekarte“ wurde hier nichts dem Zufall überlassen.

gastrokritik tee, hafen-city, hamburg, meßmer, momentum, speicherstadt, teeausschank, darjeeling, weißer tee

© Evas Teeplantage

Wir setzten uns und freuten uns über die gut ausgestattete Karte und bestellten eine Kanne Darjeeling first flush und einen Matcha. Oder besser gesagt: ich wollte einen Matcha bestellen. Als mir das freundliche Personal allerdings mitteilte, dass dieser mit kochendem Wasser aufgegossen wird, war ich doch etwas iiritiert. Sollte das hier nicht ein großer Teefachhändler sein!? Auf Nachfrage wurde mir erklärt, „dass das Firmenpolitik der Firma Meßmer“ sei. Matcha wird mit 60-65° C heißem Wasser aufgegossen und dafür braucht es einen simplen Wasserkocher mit Digitalanzeige, liebe Teefachleute der Firma Meßmer.

Sehr enttäuscht haben wir die Ausschankhalle nicht verlassen, höchstens leicht verärgert über eine derartige Ignoranz der Firmenoberen. Eher schon kopfschüttelnd, denn wir hörten noch das eine oder andere „Beratungsgespräch“ des hauseigenen Teeladens, der sich am Ende der Halle und vor der zweiten Eingangstür befindet, mit. Ich muß es so hart sagen, das waren nur Verkäufer, die selber entweder keinen Tee trinken oder zu viele hauseigene Teebeutel konsumieren. Oder ist das etwa auch Firmenpolitik?

gastrokritik tee, hafen-city, hamburg, meßmer, momentum, speicherstadt, teeausschank, darjeeling, weißer tee

© Evas Teeplantage

Letztendlich kann ich zwar nicht abraten dort hinzugehen, aber Grünteetrinker werden selbst im kleinsten Teehaus eine flexiblere Firmenleitung finden um das Wasser auf die richtige Temperatur zu bringen. Aber wer weiß, vielleicht liest das hier das ja jemand, der was zu sagen hat im Hause Meßmer und könnte vielen Teetrinkern einen Riesengefallen tun. Dann, aber nur dann beweist die Teebeutelfirma aus dem hohen Norden, dass sie ihren eigenen Ansprüchen, dem anspruchsvollen Teetrinker ein entsprechendes Zuhause zu geben, auch gerecht werden kann.

TEE-NEWSLETTER ABONNIEREN

Unser Newsletter informiert Sie zweimal monatlich über neueste Tee-Trends, Rabatte und Aktionen aus unserem Teeshop und teilen Rezept-Tipps und Anleitungen rund um Tee.

Außerdem: Unsere neuesten Blogposts von teepod.de, dem Blog für alle, die Tee lieben. Als kleines Dankeschön schenken wir neuen Abonnenten einen Gutschein über 10 % Rabatt für Ihren nächsten Einkauf.

Jetzt Newsletter abonnieren