Die Pfefferminze Tee Zubereitung ist kein Hexenwerk. Obwohl Pfeffermize Tee kein Tee im engen Sinne ist, da er nicht aus der Teepflanze hergestellt wird, ist die Minze eine besondere Pflanze mit zauberhaftem Geschmack und erfrischender Wirkung:

Die über zwanzig existierenden Arten sind überwiegend auf der Nordhalbkugel beheimatet, und findet schon lange als Heilkraut Verwendung. Bereits 812 berichtete man über die vier Minzarten im Garten Karls des Großen.

„Nimmer fehle mir auch ein Vorrat gewöhnlicher Minze,
So verschieden nach Sorten und Arten, nach Farben und Kräften.
Eine nützliche Art soll die rauhe Stimme, so sagt man,
Wieder zu klarem Klang zurückzuführen vermögen,
Wenn ein Kranker, den häufige Heiserkeit quälend belästigt,
Trinkend einnimmt als Tee ihren Saft mit nüchternem Magen.“
[Der Mönch Walahfrid Strabo im Kloster Reichenau über die Minze]

Wirkung von Pfefferminze Tee

Pfefferminze Tee zeichnet sich durch seinen hohen Gehalt an Menthol aus. Menthol besitzt viele positive Eigenschaften:

  • kühlend
  • antiseptisch
  • krampflösend
  • schmerzlindernd
  • durchblutungsfördernd

Ganz charakteristisch ist der erfrischender Duft und der kühle, gleichzeitig etwas brennende Geschmack auf der Zunge.

Pfefferminzpflanzen im eigenen Garten ziehen, perfekt für die Pfefferminze Tee Zubereitung.

© Fiona Amann, nature to print

Welche Sorten Pfefferminze Tee gibt es?

Nicht alle existierenden Sorten eignen sich zur Pfefferminze Tee Zubereitung oder als Gewürzkraut. Die bekanntesten Sorten sind:

  • Basilikum-Minze –  für das leichte Basilikumaroma mediteraner Gerichte. Passt hervorragend zu Salsa oder frischer Tomatensoße
  • Bergamotte-Minze (Mentha × piperita var. citrata) – Der Klassiker in der englischen Küche. Als Tee genossen hilft er auch bei Blähungen und Magenverstimmungen.
  • Apfel-Minze (Mentha suaveolens) – passt wunderbar zu Äpfeln und kann a Gewürz Zimt ersetzen.
  • Orangen-Minze (Mentha × piperita var. citrata) – enthält kein Menthol, passt perfekt zu Süßspeisen, Rhabarber und Erdbeeren, in Öl eingelegt als Würze zu Fleisch, Reisgerichten und Salatmarinaden.
  • Zitronen-Minze (Mentha × piperita var. citrata) – hat fruchtig herbes Zitronenaroma, perfekt für Tees
  • Schoko-Minze (Mentha × piperita) – Schoko- und Pfefferminzaroma. Ideal zum aromatisieren von Desserts und Cocktails oder als interessante Geschmacksnuance im Salat.

Pfefferminze Tee warm oder kalt?

Die Pfefferminze Tee Zubereitung kann aus frischen oder getrockneten Blättern erfolgen. Warmer Pfefferminze Tee ist im Sommer besonders sinnvoll. Die kühlende Wirkung des Tees ist um so stärker, je heißer die Außentemperaturen sind. Aus diesem Grund schwören auch Wüstenvölker wie die Tuareg auf den Tee als Mittel gegen die Hitze. Sie trinken ihn über den Tag verteilt in kleinen Portionen, denn so kühlt der Pfefferminze Tee den Körper und weitet die Gefäße, wodurch die Hitze besser zu ertragen ist.

Wie erfolgt die frische Pfefferminze Tee Zubereitung?

Idealerweise wird die Pfefferminze um die Mittagszeit oder direkt vor dem Verbrauch frisch geerntet. Zu dieser Tageszeit enthalten die Minzblätter die meisten ätherischen Öle. Durch den Temperaturanstieg am Vormittag ist die Pfefferminze um die Mittagszeit am aromareichsten und die Feuchtigkeit der vergangenen Nacht verdunstet.

Um sich eine Tasse frischen Pfefferminze Tee aufzubrühen, schneidet man etwa 2-3 Stengel über einem Blattpaar (ca. 5-6 cm) ab und legt sie in eine große Tasse. Diese überbrüht man mit kochendem Wasser. Das Ganze muss nun ca. 10 Minuten ziehen. Fertig ist der frische und aromatische Pfefferminze Tee.

Pfefferminze Tee Zubereitung ist ganz einfach.

© Fiona Amann, nature to print

Pfefferminze selber anbauen

Sind Sie leidenschaftlicher Pfefferminze Tee Trinker? Dann lohnt sich eine eigene Pflanze. Es ist auch nicht schwer eine gute Ernte zu erhalten. Die Pflanze braucht keine aufwändige Pflege oder besonderen Boden.
Aber Achtung: Die Minzpflanze breitet sich schnell über die Wurzeln aus, weswegen sie sich so schneller im Garten ausbreiten kann, als gewünscht..

Wer es einfach halten möchte, der kauft sich im Gartenfachhandel die Minzsorte seiner Wahl und pflanzt diese in ein etwas größeres Gefäß auf den Balkon. So gibt es immer wieder Nachschub für leckeren Kräutertee. Und im Winter gibt es Pfefferminze zum Glück auch in Bioqualität im Teegeschäft nachzukaufen.

 

Artikel für später Merken in Pinterest:

Pfefferminze Tee Zubereitung


Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/Minzen [12.10.16]
https://www.domradio.de/radio/sendungen/landfunk/die-minze [12.10.16]

Titelbild: © OcsanaDen / istockphoto.com

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das könnte Ihnen auch gefallen

Beuteltee oder loser Tee: Wo steckt die Qualität? Teekenner wissen: Tee aus Teebeuteln ist geschmacklich nicht mit losem Tee vergleichbar. Was sind die Gründe dafür? Was ist Beuteltee? Als Teebeutel...
Das Geheimnis des Mate Tees In Südamerika ist Mate Tee mehr als ein Getränk. Hier wird der Aufguß zelebriert und das Trinken in geselliger Runde ist ehr ein Ritual denn ein einfa...
Kräuter(-Tees) können heilen oder schaden! © viperagp - Fotolia.com Aus aktuellem Anlass hier ausnahmsweise mal eine Warnung! Es hat mich sehr betroffen gemacht zu lesen, dass ein neugeboren...
Tee für Babys: Tipps zu Teesorten, Dosierung und Zubereitung Bereits in der Schwangerschaft werden zukünftige Eltern mit Werbung für spezielle Schwangeren- Nahrungsmittel überhäuft. Experten empfehlen bei gesund...
Zusammenfassung
Pfefferminze Tee - Genussgarantie zu jeder Jahreszeit
Artikelname
Pfefferminze Tee - Genussgarantie zu jeder Jahreszeit
Beschreibung
Wie sieht die beste Pfefferminze Tee Zubereitung aus, wie wirklt Pfefferminze Tee auf die Gesundheit? Wir haben die besten Tipps zu dem erfrischenden Getränk, dass Im Sommer kühlend, im Winter wärmend wird und wohltuend für Leib und Seele ist.
Autor
Teepod.de | Blog über die Liebe zum Tee
Evas Teeplantage
Publisher Logo