© Evas Teeplantage

Fachfragen zu Tee beantwortet Alexander Poetsch, Inhaber von Evas Teeplantage in Nürnberg, normalerweise nur persönlich und exklusiv in seinem Teeladen. Doch seitdem er vor einem Jahr das Tee-Portal Teepod im Internet eröffnet hat, steht das geballte Wissen des erfahrenen Teehändlers allen zur Verfügung, die mehr über das feine Getränk erfahren möchten.

Und Wissensdurstige kommen reichlich. Durchschnittlich besuchen mehr als 2.000 Leser monatlich den Teepod. Tendenz steigend. Im ersten Jahr des Wissensportals rund um den Tee entstanden etwa 220 Artikel aus 13 verschiedenen Themenbereichen. Von der Teegeschichte bis hin zur perfekten Zubereitung von Tee erfahren Tee-Novizen immer wieder neue Details über ihr Lieblingsgetränk. Überaus lesenswert sind auch die zahlreichen Rezensionen von Belletristik und Sach- und Kochbüchern, in denen Tee eine wichtige Rolle spielt.

Ganz neu im Teepod: Interviews bekennender Teefreunde. Teetrinker geben Einblicke in ihre persönliche Tee-Zeremonie. So erfahren Leser aus erster Hand, was Genießer von Darjeeling und Sencha vom Rest der Welt unterscheidet und welche Rolle Tee in Freundschaft und Familie spielt.

Teevideos zeigen die richtige Zubereitung von japanischem Grüntee, die Produktion von Tee oder exotische Teewerbespots aus fernen Ländern. Und wer gezielt etwas über eine bestimmte Teesorte oder ein Teeanbaugebiet wissen will, findet erstklassig aufbereitete Informationen im Teeglossar. Auch anspruchsvolle Themen, wie die Wechselwirkungen bestimmter Stoffe in Früchtetees mit dem blutverdünnenden Medikament Marcumar oder die Frage nach dem Zuckergehalt in aromatisierten Tees für Diabetiker werden im Teepod anschaulich erklärt. Dazu greift Poetsch eigens auf das Wissen und Analysen ausgewiesener Lebensmittelchemiker zurück.

„Am meisten Spaß macht mir, dass ich meine Leser mit der Leidenschaft für Tee anstecken kann“, so Alexander Poetsch, der das Tee-Portal verantwortet und selbst nicht ohne dieses Heißgetränk sein kann. Als nächstes plant Poetsch einen eigenen Videopodcast. Naheliegend, wie schon der Name Teepod mit einem Augenzwinkern verrät.

TEE-NEWSLETTER ABONNIEREN

Unser Newsletter informiert Sie zweimal monatlich über neueste Tee-Trends, Rabatte und Aktionen aus unserem Teeshop und teilen Rezept-Tipps und Anleitungen rund um Tee.

Außerdem: Unsere neuesten Blogposts von teepod.de, dem Blog für alle, die Tee lieben. Als kleines Dankeschön schenken wir neuen Abonnenten einen Gutschein über 10 % Rabatt für Ihren nächsten Einkauf.

Jetzt Newsletter abonnieren