© viperagp – Fotolia.com

In diesem Sommer verbrachten wir zehn Tage unseres Urlaubs in Südtirol. Einer Region, in der der Genuss von leckeren Lebensmitteln essentieller Bestandteil des Lebens ist. Das kommt uns sehr entgegen und so testeten wir ausführlich die regionale Käse- und Weinkultur, probierten frischen Apfelsaft und würzige Hirschsalami. Da unser Hotelkoch uns jeden Abend mit einem 5-Gänge-Menü verwöhnte, fingen unsere Hosen schon recht bald an zu kneifen. Eine Runde Sport musste sein.

Und so entschlossen wir uns zu einer geführten Bergwanderung zum Thema „Kräuter in Südtirol“. Geleitet wurden wir von Siegi – einem südtiroler Urgestein mit kräftigen Waden vom Bergsteigen, gegerbter Haut der Sonne wegen und jede Menge Wissen über Kräuter im Gepäck. Siegi fand hinter jeder Kehre ein Blümchen, das eine Erklärung wert war. Ob Geschnäbelter Eisenhut oder Knöterich, Margerite und Alpenröschen – wir erfuhren allerhand Wissenswertes über die Heilkraft der Bergblumen. So ganz nebenbei erzählte uns Siegi, dass er selbst Kräuter anbaut und diese zu Teemischungen und reinen Kräutertees weiterverarbeitet.

Unser Glück, dass wir Siegi getroffen haben. Nachdem wir den Gipfel erklommen hatten, ließ er es sich nicht nehmen, uns seine Felder und Trockenräume zu zeigen und uns zu erklären, wie er zu dieser außergewöhnlichen Leidenschaft gekommen ist. Wir probierten dann auch gleich einige seiner Tees in dem kleinen lauschigen Ladengeschäft in Stilfs. Neben den Sonnentor-Kräutertees, die wir schon seit Langem vertreiben haben wir nun einen weiteren biologisch anbauenden Kräuterhändler gefunden, dessen Tees wir sehr gerne in unser Sortiment aufnehmen möchten.

Wir haben gesehen, wie viel Siegi über Kräuter weiß und mit wie viel Liebe und Leidenschaft er seine Kräuter von Hand hegt und pflegt, pflückt, trocknet und verpackt. Selbst die Verpackung zeigt diese Liebe zum Detail und hat sogar einen regionalen Designpreis gewonnen. Zurecht, wie wir finden.

Damit Sie sich auch einen Eindruck von Siegis Bergkräuterproduktion machen können, sehen Sie hier ein paar Eindrücke unseres Besuchs in Stilfs. Sie wollen Siegis Kräutertees selbst probieren? Dann schauen Sie hier in unserem Shop: Tee-Kräuter aus Südtirol.

Siegi aus Stilfs auf seinen Feldern:

Kräutertee, Teekräuter, Kräutermischung, Tee-Wanderung, Bergkräuter, Kräutertee, Südtirol

© Evas Teeplantage

Der Sitz von Siegis Unternehmen:

Kräutertee, Teekräuter, Kräutermischung, Tee-Wanderung, Bergkräuter, Kräutertee, Südtirol

© Evas Teeplantage

Plan für die Ernte und die Trocknung der Blüten:

Kräutertee, Teekräuter, Kräutermischung, Tee-Wanderung, Bergkräuter, Kräutertee, Südtirol

© Evas Teeplantage

Frische Blüten im Trockenschrank:

Kräutertee, Teekräuter, Kräutermischung, Tee-Wanderung, Bergkräuter, Kräutertee, Südtirol

© Evas Teeplantage

Getrocknete Blüten nach Sorten aufgewahrt:

Kräutertee, Teekräuter, Kräutermischung, Tee-Wanderung, Bergkräuter, Kräutertee, Südtirol

© Evas Teeplantage

Die Blüten werden nicht zerstört, bevor sie in die Tüte kommen:

Kräutertee, Teekräuter, Kräutermischung, Tee-Wanderung, Bergkräuter, Kräutertee, Südtirol

© Evas Teeplantage

Und schließlich als Kräutertee fertig zum Kauf:

Kräutertee, Teekräuter, Kräutermischung, Tee-Wanderung, Bergkräuter, Kräutertee, Südtirol

© Evas Teeplantage

 

Tee und Kräuter für Stillende

 

 

TEE-NEWSLETTER ABONNIEREN

Unser Newsletter informiert Sie zweimal monatlich über neueste Tee-Trends, Rabatte und Aktionen aus unserem Teeshop und teilen Rezept-Tipps und Anleitungen rund um Tee.

Außerdem: Unsere neuesten Blogposts von teepod.de, dem Blog für alle, die Tee lieben. Als kleines Dankeschön schenken wir neuen Abonnenten einen Gutschein über 10 % Rabatt für Ihren nächsten Einkauf.

Jetzt Newsletter abonnieren