© Evas Teeplantage

Wer Lust hat, an einer Teezeremonie teilzunehmen, muss schon seit einiger Zeit nicht mehr nach München fahren, sondern kann auch in Nürnberg den Teeweg beschreiten. Der, von sehr engagierten und kenntnisreichen Teefreunden geleitete, Teeverein JIKISHIN CHADOKAI bietet regelmäßig eine kürzere Variante der Teezeremonie an.

Natürlich ist das Ambiente nicht ganz so perfekt wie in der Landeshauptstadt, aber Nürnberg hat nun mal keinen Englischen Garten und das Teehaus war noch dazu ein Geschenk zur Olympiade 1972 in München. Wer eine solche Anschubfinanzierung nicht bekommt, muss eben aus wenigen Mitteln das Beste machen. Das ist den Vereinsmitgliedern, auch wenn ihnen wie allen anderen Vereinen etwas der Nachwuchs fehlt, recht gut gelungen.

Lasst Euch nicht davon abhalten, dass der JIKISHIN CHADOKAI in einem Monster von 70er Jahre Betonscheußlichkeit in der Hainstrasse residiert. Es geht ja hier nicht um ein Architekturstudium, sondern um den richtigen Genuss eines wundervoll zubereiteten Matcha.

Wer jetzt noch keinen Appetit bekommen hat, kann ein Interview eines Vorstandsmitgliedes nachlesen. Und siehe da: es ist eine Frau! Upps, ich höre schon die Emanzipierten unter Euch. Zurecht, wenn ich das abwertend gemeint hätte… Habe ich aber nicht, denn ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass das in Japan selber doch ungewöhnlich wäre. Denn im Land der aufgehenden Sonne haben die Männer in Verbreitung und Zubereitung des Teeweges immer noch die Vormachtstellung. Elisabeth Popp erklärt in der NZ was der Name ihres Vereins bedeutet und warum man für eine echte japanische Teezeremonie Sitzfleisch braucht.

Solltet Ihr auch mal visuell einen Eindruck von der Zubereitung von Matcha wollen, einfach in der Suchfunktion Matcha eingeben oder den hier mitgelieferten Link nutzen.

Zum Teeverein Nürnberg

Interview in Nürnberger Nachrichten zum Teeverein

TEE-NEWSLETTER ABONNIEREN

Unser Newsletter informiert Sie zweimal monatlich über neueste Tee-Trends, Rabatte und Aktionen aus unserem Teeshop und teilen Rezept-Tipps und Anleitungen rund um Tee.

Außerdem: Unsere neuesten Blogposts von teepod.de, dem Blog für alle, die Tee lieben. Als kleines Dankeschön schenken wir neuen Abonnenten einen Gutschein über 10 % Rabatt für Ihren nächsten Einkauf.

Jetzt Newsletter abonnieren