© Evas Teeplantage

Zugegeben, ich habe es nicht selber gesehen. Twitter sei Dank habe ich erfahren, dass auch die privaten Fernsehsender auf den Matcha gekommen sind. Vox hat ja in seinem Programm das Promi-Dinner (um ehrlich zu sein ist das der Teil in der Fernsehzeitung, den ich überblättere). In der letzten Sendung gab’s zum Nachtisch ein Matcha-Eis. Stilecht mit japanischen Nashi-Birnen. Hier das Original Vox-Rezept :

Zutaten (für 5 Personen)

  • Vanilleeis
  • Matcha (gemahlener grüner Tee)
  • 2 Nashis (jap. Apfel-Birne)
  • Pfefferminzblättchen

Zubereitung
Das Teepulver nach Geschmack in das Vanilleeis einrühren, bis das Eis eine schöne grüne Farbe bekommt.
Die Nashis schälen und in kleine Stücke oder Scheiben schneiden.
Zum Servieren das Matcha-Eis mit den Nashi-Scheiben und den Pfefferminzblättchen garnieren.“

Quelle: VOX

Ich weiß ja selbst, dass es am Wochenende wieder schneien soll, aber das wäre doch schon mal eine schöne Art, um sich auf den Sommer vorzubereiten. Das war jetzt zwar nicht das erste Matcha-Eis-Rezept im Teepod, aber davon kann man ja nicht genug kriegen, oder?

Mehr Rezepte mit Tee? Gibt’s hier:

Rezept für Grüntee-Kastanien

Rezept für Mandelküchlein mit Tee

Rezept für Grüntee-Litschis mit Joghurt Limetten-Eis

TEE-NEWSLETTER ABONNIEREN

Unser Newsletter informiert Sie zweimal monatlich über neueste Tee-Trends, Rabatte und Aktionen aus unserem Teeshop und teilen Rezept-Tipps und Anleitungen rund um Tee.

Außerdem: Unsere neuesten Blogposts von teepod.de, dem Blog für alle, die Tee lieben. Als kleines Dankeschön schenken wir neuen Abonnenten einen Gutschein über 10 % Rabatt für Ihren nächsten Einkauf.

Jetzt Newsletter abonnieren

Zu unserem Matcha