Wir experimentieren hier gerne mal mit ein paar Eisteerezepten und da wir noch nie, was mit Granatäpfeln probiert haben, war es jetzt Mal an der Zeit dafür. Eine schöne Schichtung gelingt nur mit der richtigen Reihenfolge und Vorsicht, aber auch so schmeckt er sehr erfrischen und fruchtig süß. Auf jeden Fall eine natürlichere Alternative zu Bubbleteas und Co.. Bei uns kommt der jetzt öfter auf den Balkontisch. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Zutaten:

  • 🍎1 Granatapfel
  • 🍵10TL Sencha Jahrtausendtee
  • 🧃Granatapfelsirup (Süße je nach Geschmack)
  • 🧊Eiswürfel
Sencha Jahrtausendtee
Eistee Granatapfel fotografiert von Tobias Amann

Zubereitung:

Ein Liter Sencha Jahrtausendtee mit 10 TL Tee bei 80 Grad aufgießen und 3 Minuten ziehen lassen. Den Tee in eine flache große Schüssel schütten und mit großen Eisstücken abkühlen. In der Zwischenzeit den Granatapfel öffnen und die Kerne auslösen. Diese kommen direkt ins Glas und Eiswürfel darüber. Der abgekühlte Sencha Jahrtausendtee ins Glas füllen aber noch Platz lassen für den Sirup. Den Granatapfelsirup mit Hilfe eines Löffels vorsichtig am Innenrand des Glases entlang fließen lassen damit eine schöne Schichtung entsteht. Noch ein dicken Strohhalm rein oder die Kerne löffeln.

Fertig ist der super fruchtige Eistee Granatapfeltraum.

Zu den Eisteezutaten

TEE-NEWSLETTER ABONNIEREN

Unser Newsletter informiert Sie zweimal monatlich über neueste Tee-Trends, Rabatte und Aktionen aus unserem Teeshop und teilen Rezept-Tipps und Anleitungen rund um Tee.

Außerdem: Unsere neuesten Blogposts von teepod.de, dem Blog für alle, die Tee lieben. Als kleines Dankeschön schenken wir neuen Abonnenten einen Gutschein über 10 % Rabatt für Ihren nächsten Einkauf.

Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren:

Ingwertee: der süß-scharfe Fitmacher mit Tradition

Nicht nur Frauen schätzen die wärmende Wirkung des Ingwertees im Winter, auch Männer schätzen die Schärfe der heißen Knolle für den Magen und im Kochtopf.

Chai Tee: Bedeutung, Ursprung und Zubereitung des beliebten würzigen Tees

Warum, Chaitee, Chailatte und Jogitee so beliebt sind und wie man Chai das ganze Jahr genießen kann.

Shincha Tee: Feiner japanischer Frühlings Grüntee

Grünteeliebhaber erwarten diese Zeit des Jahres mit besonderer Spannung: Denn im Frühling steht in Japan die erste Grünteeernte an. Jetzt verarbeiten die Teebauern die Grünteeblätter zum sogenannten Shincha Tee. Er zeichnet sich durch absolute Frische und besondere...

Was ist Flugtee? Wir klären auf

Gehört hat man es schon irgendwo einmal: Flugtee. Aber was ist Flugtee? Wir klären auf und haben die Infos. Flugtee ist die Bezeichnung für einen Tee der ersten Ernteperiode des Jahres (First Flush) in Darjeeling, der innerhalb kürzester Zeit nach der Produktion per...

Osterzöpfchen zur Teatime

Es fühlt sich an als wäre gestern noch Weihnachten gewesen und doch ist schon in wenigen Tagen Ostern. Bei uns zu Hause gibt es immer einen leckeren Hefezopf. Doch meistens ist so ein großer Osterhefezopf viel zuviel, weshalb wir uns überlegt haben süße kleine...

Welcher Tee passt zum Ostermenü?

Haben Sie schon Ihr Menü für die Osterfeiertage geplant? Dann darf eine gute Tasse Tee als Begleiter auf keinen Fall fehlen.Denn Tee hat als Begleiter zum Essen in zahlreichen Kulturkreisen in Asien und Afrika einen festen Platz. Das lässt sich mit einer Eigenschaft...

Ostfriesische Teekultur

Heute entführen wir Sie wieder einmal in die Kulturgeschichte des Tees. Hier im Blog gibt es schon einige Artikel zu den verschiedenen Teekulturen, ihre Geschichte, Besonderheiten und Rituale. So gewähren wir Ihnen einen spannenden Blick über den Teetassenrand....

Zubereitung von chinesischem Tee

China, das Ursprungsland des Tees, ist bekannt für seine ausgesprochen große Vielfalt an Teesorten.Die Zubereitung von verschiedenen chinesischen Teesorten, ist leichter, als japanische Tees. Sie vertragen heißeres Wasser und können länger ziehen. Welche Teesorten...

Teeseminare in Nürnberg: Basiswissen kompakt vermittelt

In unserem Teegeschäft in Nürnberg bieten wir seit Jahren verschiedene Formate für Teeseminare, Tee Workshops und Verkostungen an. Ziel ist es, dass die Teilnehmer beim Teeseminar in Nürnberg in kurzer Zeit möglichst viel über die Produktion, Herstellung und...

Teemythos: Früchtetee wird sauer, oder doch nicht?

Früchtetees mit Hibiskus und Hagebutten werden nicht sauer. Wenn man die rotfärbenden Tees maximal fünf Minuten ziehen lässt plagt den Teetrinker auch kein Sodbrennen mehr.